Konvent des FMG 2020

An die Stillen im Lande!

Der FMG wurde im Mai 2000 von achtzehn Mitgliedern ge­gründet und ist inzwischen zu einer Ge­meinschaft geistig inspirierter Menschen herangewachsen. Der Förderkreis für Mythologisches Gedankengut wendet sich an die Stillen im Lande, so nennt man jene, die eine geistige Sinnfindung anstreben, und widmet sich der Erforschung und Belebung antiker Mythologie und Philosophie, überlieferter Mysterien und deren Ritualen sowie dem inhaltlichen Vergleich solarer Religionen.

Der FMG lädt Suchende ein, die in ihrem Herzen zu den Stillen im Lande gehören, an dem Konvent des Vereins teilzunehmen:

Programm des Konvents und Jubiläums
Zwanzig Jahre FMG-Förderkreis für Mythologisches Gedankengut e.V.

Öffentliche Veranstaltung für Mitglieder und Gäste

Samstag 9. Mai 2020 von 14-22 Uhr

Ort:
Haus Gutleut, Rottweiler Straße 32, 60327 Frankfurt

Programm

14:00 Uhr Begrüßung und Jahresbericht

15:30 Uhr: Das Fundament im Judentum
Dr. Thomas Steckenreiter

16:15 Uhr: Das Neue Christentum
Andreas Sattler

17:30 Uhr: Die Menschen und die Götter
Gabriele Quinque

Pause

19:30 Uhr: Die Fackel des Prometheus
Ein Mysterienspiel an Neun Toren der Religion

Die Teilnahme am Konvent und an der Abendveranstaltung sind kostenlos.
Um Geldspenden wird gebeten.
Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis zum 27. April erwünscht.